Willkommen auf der Website der ev.-Martin-Luther-Kirchengemeinde

© medienREHvier.de / Stephanie Jegliczka

Was wir in diesen Tagen erleben, fordert uns alle heraus. Wann wird das Leben wieder normal sein, und wie werden wir es schaffen, dass wir glimpflich durch diese Krise kommen?

Unser Weg als Kirche ist der, dass wir niemanden gefährden wollen und aus diesem Grund – so, wie die offiziellen Anordnungen von der Stadt-, der Landes- bzw. der Bundespolitik es vorsehen – alle Veranstaltungen vorerst bis zum 19. April absagen. Wie es danach weitergeht, werden wir in den nächsten Wochen entscheiden müssen – je nachdem, wie die Lage sich entwickeln wird. Leider gibt es einige Termine auch nach dem 19. April, die wir schon jetzt absagen müssen – weil wir uns und auch anderen nicht zusichern können, dass sie stattfinden werden. Eine Liste der Veranstaltungen, die abgesagt werden müssen, finden Sie hier.Link

Bei allem, was derzeit passiert und unser Leben in Unordnung und Aufruhr bringt, glauben wir als Gemeinde, dass uns der feste Glaube an Gott helfen kann. In diesem Glauben steckt das Vertrauen, dass Gott den Entscheidungsträgern die richtige Richtung weist und die Überzeugung, dass eine Gemeinschaft mit Rücksichtnahme und Verantwortung füreinander Stärke und Kraft geben kann. Auch wenn alles wankt, Gott steht uns zur Seite, das möge uns in dieser Zeit einen festen Halt geben.

Und auch wir sind weiter für Sie da. Sie erreichen uns telefonisch und per E-Mail. Für alle Fragen, seelsorgerliche Gespräche und Unterstützung stehen wir PfarrerInnen und Pfarrer Ihnen zur Verfügung.

Pfarrer Reinhard Chudaska, Tel.: 0173/2603433 oder 02306/8903
E-Mail:

Pfarrerin Petra Buschmann-Simons, Tel.: 02307/84873
E
-Mail:

Pfarrerin Sophie Ihne, Tel.: 02306/9962222
E-Mail:

Pfarrer Ulrich Mörchen, Tel.: 01511/2350144
E-Mail:

Und auch wenn das Gemeindebüro für den Publikumsverkehr geschlossen ist, können Sie auch dort telefonisch oder per Mail weiterhin Kontakt aufnehmen.

Gemeindebüro, Tel.: 02306/83120
E-Mail:

Ermutigen möchten wir unsere Gemeindemitglieder und alle Menschen, die unserer Gemeinde verbunden sind, mit einigen Angeboten, die wir uns für die Zeit der Corona-Krise vorgenommen haben.